Wir brauchen Ihre / Eure Hilfe!


Wir brauchen Ihre / Eure Hilfe!

Liebe Freundinnen und Freunde aus Buchholz, Seppensen, Holm-Seppensen, Sprötze, Reindorf, Jesteburg, Klecken, Hittfeld, Tostedt, Handeloh…
aus unserem Arbeitstreffen der Bürgerinitiative „güterzugfreies Holm-Seppensen, ist eine sehr große Aufgabe gewachsen zu der wir jede Hilfe benötigen.
Wie schon bekannt gegeben wurde, hat man die Bürgerinitiative „güterzugfreies Holm-Seppensen“ im Dialogforum Schiene Nord nicht zugelassen. Daraus entsteht ein Nachteil für uns und wir müssen andere, bessere Wege finden und beschreiten um unsere Interessen ins Spiel zu bringen.
Es dreht sich im Kern um Fragen. Fragen, die wir dem Dialogforum Schiene Nord stellen möchten, aber auch dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Wir haben bereits mit dem Bürgermeister der Stadt Buchholz abgesprochen, dass auch er die Fragen in das Dialogforum Schiene Nord trägt, damit unterstützt Herr Röhse unser Anliegen.

Wir müssen möglichst bis Sonntagabend so viel wie möglich Fragen zu den folgenden Überschriften zusammenbekommen. Dabei sind Doppelungen der Fragen nicht schlimm, wir sortieren das entsprechend. Jede Frage ist wichtig, also bitte unterstützt die Bürgerinitiative.

Auch gefragt sind Argumente – Warum soll die „Heidebahn –OHE Strecke“ nicht ausgebaut werden, oder „Was spricht gegen den Ausbau der Y-Trasse (Hamburg > Bremen).
Also bitte auch alles an Argumenten schicken.

Im Betreff der Email an die Liste bitte „-Frage-„ oder „– Argument –„ am Anfang schreiben.

Die Überschriften / Themenblöcke / Kategorien:
• Ökonomie
• Siedlungskultur / Siedlungsstruktur (sozialer Aspekt)
• Verkehr
• Umwelt & Natur
• Tourismus
• Lärmschutz
• Gesundheit
• Kultur
• Gesetze

Damit wir möglichst wenig davon bei Facebook schreiben, denn dort kann jeder mitlesen, haben wir eine Mailingliste eingerichtet in die man sich eintragen kann. Man muss sich dort registrieren und schreiben zu können und bestätigt das Abo in der dann zugesendeten Email. Um auf die Liste nach erfolgter Registrierung und der Bestätigung schreiben zu können, sendet man eine Email an: bahntrassen@gegengift.eu

Das Ganze ist am Ende wie ein großer Chatroom, nur eben nicht einsehbar. Wir möchten damit erreichen, dass keine der Fragen vorher nach außen dringen kann, das ist sehr wichtig für uns.
Zur Registrierung auf der Liste geht es mit einem Klick auf den nachfolgenden Link.

http://lists.gegengift.eu/cgi-bin/mailman/listinfo/bahntrassen

Bei Fragen zur Liste bitte Uwe Schulze anschreiben (dies bitte unter uschulze@gegengift.eu)
Wir haben kein Problem damit, wenn wir am Ende 500 unterschiedliche Fragen an das Dialogforum Schiene Nord oder dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur übergeben.

Vielen Dank für die Unterstützung
Eure BI – güterzugfreies Holm – Seppensen