Schlagwort: Körperverletzung

21244, Allgemein, Armut, Bildung, Buchholz Nordheide, Gesundheit, Hartz IV

Silvester, Silvester, wer ist der größere Verpester?

Weihnachten ade, alles ohne Schnee. Frühlingsgefühle kommen auf, doch weiter geht der Verkauf! Ware mit Geknalle, muss ja sein auf jedem Falle! Stürmen der Geschäfte, Belästigen der Verkaufskräfte. Wo gibt es dies und das, gekauftContinue reading

21244, Allgemein, Armut, Asylanten, Bildung, Buchholz Nordheide, Bundesregierung, Bundestag, Bürgermeister Buchholz i.d.N., Bürgerrecht, Flüchtlinge, Gesundheit, Große Koalition, Hartz IV, Menschenrecht, Soziale Ungerechtigkeit, Tostedt, Überwachung, Verfassungswidrig

Würdest Du? Offene Worte zu “Vorsicht Asylanten – Gegner”

Der Facebook-User aus dem vorangegangenen Artikel “Vorsicht Asylanten – Gegner” hat uns in seinem Verlauf eine Klarstellung geschrieben. Er meinte mit dem Aufruf nicht, man sollte sich gegen Ausländer und Flüchtlinge wehren. Sondern gegen dieContinue reading

21244, Angela Merkel, Arbeitsrecht, Armut, Bildung, Buchholz Nordheide, Bundesregierung, Bundestag, Bundestagswahl 2013, Bürgerrecht, CDU, Datenschutz, Gesundheit, Große Koalition, Hartz IV, Koalitionsvertrag, Menschenrecht, Nordheide Wochenblatt, Politik, Soziale Ungerechtigkeit, SPD, Überwachung, Verfassungswidrig, Vorratsdatenspeicherung

Abgestempelt!

Jetzt neu, die Hartz IV Gold-Card Hartz IV Gold – Card, damit auch Du endlich besser kontrolliert werden kannst und aus der verdammten Arbeitslosenstatistik verschwindest. Gefällt mir:Gefällt mir Lade…

Allgemein, Angela Merkel, Arbeitsrecht, Armut, Bildung, Bundesregierung, Bundestag, Bundestagswahl 2013, Bürgerrecht, CDU, Datenschutz, Gesundheit, Große Koalition, Hartz IV, Koalitionsvertrag, Kritik ist nicht erlaubt in Deutschland, Menschenrecht, Nordheide Wochenblatt, Politik, Sigmar Gabriel, Soziale Ungerechtigkeit, SPD, Überwachung

Ein Kommentar zur „sozialen Ungerechtigkeit“

Als Arbeitnehmer (AN[I]) verpflichte ich mich gemäß Arbeitsvertrag dazu meine Arbeitsleistung zu 100 % zu bringen. Der Arbeitgeber (AG[II]) seinerseits vergütet mir diese Leistung ebenfalls zu 100%. Gleiches gilt im Übrigen auch für eine Leistungsprämie.Continue reading