Offener Brief an die AfD (Alternative für Deutschland)


Liebe AfDler,
Ihr werdet uns immer suspekter.
Nicht nur, dass Ihr massiv mit einer völlig abartigen Auffassung von einer Demokratie Politik machen wollt, nein, Ihr ruft zum Boykott gegen den Lebensmittelkonzern REWE auf, weil dort Flüchtlinge und Asylbewerber einkaufen.
Und jetzt stört es Euch AfDler, dass Flüchtlingsunterkünfte im Landkreis Reutlingen, direkt hinter einem Aldi gebaut werden. Wir lassen uns überraschen, ob Ihr AfDler nun zum totalen Boykott von Aldi aufruft.

Aber AfDler, wo kauft ihr eigentlich ein?

Wenn wir uns die Mitgliederinnen und Mitglieder Eurer europäischen Möchtegern Revolutionspartei ansehen, dann dürften recht viele es sich nicht leisten können, bei Feinkost Käfer & Co. einzukaufen. Folglich müssten die meisten AfDler an Hunger sterben wenn sie dummbeutlelig REWE & Co. boykottieren.

Wenn wir das richtig verstanden haben, dann wollt Ihr, liebe AfDler in der Tat Euren Wahlkampf auf dem Rücken hilfesuchender Menschen austragen. Das ist taktisch total klug, denn damit könnt ihr Worte wie ” sozial und demokratisch ” praktischerweise aus euren Dokumentationen und Publikationen streichen.

Sozialkompetenz und Demokratie sprechen wir Euch jedenfalls mit diesem asozialen Verhalten gegenüber Menschen vollkommen ab.

Eure Kriminalstatistik betrachten wir als reine Kosmetik zugunsten des durch Euch verbreiteten Fremdenhasses.

Marcus Tullius Cicero – (*3. Januar 106 v. Chr) schrieb: „Tue immer das Rechte!“
Das liebe AfDler habt Ihr wohl nicht richtig verstanden. Es bedeutet: „Tue immer das Richtige!“
Denn eine falsche Handlung, auch wenn sie möglicherweise vorteilhaft erscheint, kann sie niemals sie wirklich vorteilhaft sein, weil sie falsch ist. Fremde gleich behandeln, weil sie alle Menschen sind. Alle sind in ihrer Menschlichkeit gleich, wenn auch in keiner anderen Hinsicht.
Ihre Menschlichkeit gibt ihnen das Recht, mit Respekt behandelt zu werden.
Ihr beruft Euch auf das Grundgesetz, respektive auf die Artikel 16 u. 16a, missachtet aber schon den Artikel 1 Abs. 2 des Grundgesetzes. Aber auch der Artikel 3 Abs. 3. ist Euch scheinbar völlig fremd.
Warum macht Ihr als Partei nicht mal etwas für Menschen?

Was macht Ihr eigentlich gegen die Arbeitslosigkeit in Deutschland?
Was macht Ihr eigentlich positives um Hartz IV abzuschaffen?
Was macht Ihr eigentlich gegen hungernde und notleidende Menschen in Deutschland?
Was mach Ihr eigentlich gegen Armut in Deutschland?
Was macht Ihr eigentlich gegen die ungleiche Vergütung von Arbeitsplätzen (Männer und Frauen, Ost und West)?
Was macht Ihr eigentlich gegen die steigende Kriminalität durch Deutsche?
Was macht Ihr eigentlich für Familien in Deutschland?
Was macht Ihr eigentlich in Sachen Bildungspolitik?
Was macht Ihr eigentlich in Sachen Wirtschaftspolitik?
Nichts liebe AfDler! Weil Ihr nichts anderes könnt, als progressive Hetze und Propaganda gegen Flüchtlinge und Asylbewerber zu betreiben. Und gegen die Unterstützerinnen und Unterstützer legt Ihr ebenfalls mit einer Hetz- und Diffamierungswelle ein gewaltiges Brett auf den Tisch.

Eure Generalantwort auf alles ist immer:
Ausländer raus!
Flüchtlinge raus!
Asylbewerber raus!
Aus der Euro-Zone raus!
Ihr, die AfD wollt Deutschland komplett abkoppeln, und das ist ein NoGo.
Gemessen an Euren Taten, habt Ihr unter dem Strich nichts gemacht.

Als AfD betreibt Ihr Schlagzeilenpolitik, vergleichbar mit der Bildzeitung, und aus der Verunsicherung die Ihr als AfD verbreitet, zieht Ihr eure Wählerschaft.
Angst schüren, keine Aufklärung, jedenfalls ist das nicht Euer Ziel.

Übrigens AfD, in Eurem aktuellen Flyer (AfD-Harburg) schreibt Ihr: „Haben Sie gewusst, dass politisch Verfolgte nach Artikel 16 GG Asyl genießen?“
Nein, wussten wir nicht! Aber wir können auch Gesetze lesen, und überhaupt, was hat das mit Flüchtlingen zu tun?
Sicherlich habt Ihr nur übersehen, dass der Artikel 16 GG am 1. Juli 1993 quasi ersetzt, bzw. im Artikel 16 a GG aufgegangen ist.

Mehr als den Versuch zu unternehmen die Leute bewusst dumm zu halten und sie mit falschen Daten und Fakten anzuzuckern, ist bei der AfD nicht drin.
Und wir dachten immer Ihr wollt Politik machen.

Höchstverachtungsvoll
GEGENGIFT