Mobbing war gestern – heute wird die Kündigung kalt serviert!


Wir werden ja immer moderner und gerissener. Alles wird versteckt, belauscht und weitergetragen. Vor nichts und niemanden findet das ja ein Einhalten. Leider stehen die meisten ja nicht zu ihrem Wort. Haben kein Rückgrat und stehen dementsprechend auch nicht aufrecht. Laufen auf allen vieren wie die Primaten davon und heben noch die Affenfaust!
Bei Mobbing ist immer noch eine Offensichtlichkeit dabei, etwas greifbares. Bei der kalten Kündigung ist es wesentlich geschickter! Kalt abserviert eben.

Langsam und schleichend fängt es bei der Arbeit an. Als Versehen getarnt. Das Gehalt wird später überwiesen oder die Zahlen sind verdreht, das eine Differenz entsteht. Informationen werden nicht weitergegeben. Alles Routinierte oder Traditionelle,: „so wurde das schon immer gemacht“ ist plötzlich total falsch. Es finden Veränderungen im Inventar statt. Altes wird nicht erneuert. Neues ist unnötig wie ein Kropf. Alles wird umgeräumt. Den eigenen Arbeitsplatz findet man schlechter positioniert ganz wo anders wieder. Man bekommt das Gefühl nichts mehr richtig zu machen. Hallo, ist da grade jemand aufgewacht? Ja, es ist kaum zu glauben, der Chef ist doch soooo nett zu mir gewesen! Ja, nett gewesen, aber eben nicht dein Freund. Irgendwann ist der Arbeitnehmer so weit, selbst zu kündigen mit allen Konsequenzen. DAS ist dann die kalte Kündigung von Seiten des Arbeitgebers, was er ja will. Er bringt die Leute soweit, weil er sie los werden will, aber keinen Kündigungsgrund angeben kann. Und zu teuer ist ihm das alles eh. Cool, nä?
Tja, man könnte da ja mal ein Gespräch einfordern. Aber Leute, das wurde mit Sicherheit schon mehrfach gemacht und es kommt nichts vom Chef außer die kalte Schulter. Also sollte man, bevor die Psyche gänzlich im Arsch ist, sich was neues suchen. Wenn es zu spät ist, stellt kein Mensch ein Wrack ein und Du selbst bist auch gar nicht fähig etwas neues anzufangen!

Also Obacht, wenn etwas nicht normal ist, da könnte sich ein kalter Hund verbergen…