Klartext zu Flüchtlingen und zu PEGIDA


In letzter Zeit beschäftig mich das Thema Zuwachs von Flüchtlingen in Deutschland, Niedersachsen und dem Landkreis Harburg sehr.

Die AfD, PEGIDA Organisationen und auch die rechte Propaganda Maschine verbreiten aus meiner Sicht Zahlen und Fakten, die nur allein dem dazu dienen die Menschen mit nicht richtigen Informationen zu blenden.

PEGIDA wird inzwischen von Bundespolitikern sowie der AfD eher verharmlost und erhält Zuspruch.
Wenn in den Medien von 15.000 Teilnehmern an einer PEDIGA Demonstration gesprochen wird, dann wirkt diese Zahl auf die Menschen gigantisch.
Lassen wir uns doch nicht von PEDIGA und den Medien täuschen!
15.000 Menschen, von 80 Millionen, die teilweise schlecht informiert an den Kundgebungen teilnehmen. Kundgebungen die größtenteils von der rechten Szene besucht werden.

Wir sollten uns eher von folgenden  Zahlen und Fakten leiten lassen, die der Realität entsprechen.

Hier eine Darstellung der Herkunftsländer aus denen die flüchtenden Menschen im Jahr 2013 gekommen sind:

Erstellt mit Hilfe der Süddeutschen Zeitung

 Hier  sind die 5 größten Aufnahmeländer von Flüchtlingen dargestellt. Deutschland taucht hier nicht einmal auf!

Erstellt mit Hilfe der Süddeutschen Zeitung

 Hier ist dargestellt wie vielen Menschen Asyl gewährt wurde. Leider lag nur eine Auswertung bis Ende 2012 vor.
Es ist deutlich, dass hier völlig andere und reale Zahlen benutzt wurden, als wie sie bei PEGIDA und anderen Gruppen verwendet werden.

Erstellt mit Hilfe der Süddeutschen Zeitung

Die Anzahl der gestellten Asylanträge in Deutschland von 1990 bis 2014 zeigt klar das die Spitze von 1992 weit von dem verbreiteten Ergebnis der Flüchtlingsgegner entfernt liegt. Gemessen an der Spitze von 2014 sehen wir klar wo die Manipulation der Parteien, der Medien und der PEGIDA Gruppen liegt, denn die verbreiten weitaus höhere Spitzen.

Erstellt mit Hilfe der Süddeutschen Zeitung

 Anhand dieser Grafik kann man sehr schön erkennen in welchen Ländern oder auf welchen Erdteilen beispielsweise die Syrischen Flüchtlinge geflohen sind. Hier wird sehr deutlich, dass die meisten nicht wie irrtümlich durch andere verkündet, nämlich nicht in Europa oder in Deutschalnd Zuflucht suchten.

Erstellt mit Hilfe der Süddeutschen Zeitung

Ich möchte alle dazu aufrufen sich mit den echten Zahlen und Fakten zu befassen, denn die mangelnde und reale Information machen sich PEGIDA Gruppen, AfD sowie die rechte Propaganda Maschine zu nutze um Ängste zu schüren.

Unser wunder Punkt ist die fehlende Information.