Ich glaub ich muss KOTZEN


Was muss ich da im Hamburger Abendblatt lesen*?

Herr Arno Reglitzky (FDP) will wissen, wie sich die Baukosten für die Sporthalle der Mühlenschule in Holm-Seppensen entwickelt haben, des weiteren soll es Klärungsbedarf bei allen Projekten die in den letzten zwei Jahren von der Stadt Buchhholz vergeben wurden sind.

Natürlich muss man mit den Geldern der Bürger vernünftig Haushalten, und nicht in sinnlose Projekte wie dem Kletterturm stecken.

 Was sagte er gleich noch „ Der Haushalt 2014 wird gelinde gesagt, sehr eng und man fragt sich, ob allen bewusst ist, das die Stadt mit den Ressourcen, die ihr zur Verfügung stehen, sehr sorgfältig umgehen müssen“, erklärt der FDP Politiker.

 Allen voran Herr Reglitzky hat bei der Bewilligung der Gelder in Höhe von 180.000 EURO für den Kletterturm nicht an die zukünftigen Ressourcen der Stadt Buchholz gedacht !

 Ich glaube, gerader Herr Reglitzky muss sich fragen, ob er noch glaubwürdig ist, mit dem was er da von sich gibt ?

 Ich sage nein, wer den Bürger so verarschen will den darf man nicht für voll nehmen.

 Viele Grüße ein Steuerzahler.

 *Ausgabe vom 28/29.09.2013