Freiheit statt Angst – Abschlusskundgebung


Am 31.10.2015 wird ab 13:00 Uhr eine Mahnwache und Abschlusskundgebung zur durch den Bundestag am 16.10.2015 beschlossenen Vorratsdatenspeicherung auf der Fläche des Peets Hoff in Buchholz stattfinden.
Wir werden unserer Freiheit beraubt und man schränkt uns in unserer Privatsphäre massiv ein.
Man stellt uns unter Generalverdacht.
Die Pressefreiheit wird massiv eingeschränkt.

Einen Redebeitrag  zu diesem brisanten Thema werden wir von Uwe Schulze hören.
Uwe Schulze ist 2007 der Gründer der Ortsgruppe Buchholz des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung gewesen, die übrigens bis heute besteht.

Wir wissen nicht ob der Bundesarg von 2007 für diese Veranstaltung zur Verfügung steht, aber dass wäre das absolute Highlight.

Neben vielen Informationen besteht auch die Möglichkeit sich an der Verfassungsbeschwerde zu beteiligen.
https://aktion.digitalcourage.de/civicrm/petition/sign?sid=2&reset=1

Jede Unterschrift ist ein Schritt zur Sicherung unserer Bürgerrechte und ein Schritt für die Freiheit.

Der Aufruf ist erfolgt durch: Freiheit statt Angst Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung

Unterstützer:
Piratenpartei Buchholz
Die Grünen Buchholz
Gegengift