Flug MH 370 – die Gewissheit rückt näher


Auf den Mond kann der Mensch fliegen (ich bezweifle das vehement weiterhin), in die kleinsten Chips Informationen speichern, vom Satelliten aus auf unsere Festplatten gucken, aber ein Flugzeug über 14 Tage nicht finden, hä?

Allen Hinterbliebenen möchte ich zusammen mit dem GEGENGIFT-TEAM hiermit unser Beileid aussprechen.

Warum das nun so lange gebraucht hat, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen.
16 Tage sind diese Menschen im Ungewissen. All die Hoffnung mit einem Schlag zu nichte…

Hätte man ein großes FLUGZEUG nicht bei all der Technik früher finden MÜSSEN?

2009 stürzte eine Maschine der Air France in den Atlantik. 2 Jahre später tauchten die ersten Bruchstücke auf, bevor das Wrack geortet wurde.

Es gibt wohl doch noch unheimliche Dinge, die der Mensch nicht in der Hand hat. Ich will jetzt nicht von Aliens anfangen. Obwohl wir bestimmt nicht alleine im Universum sind. Aber was ist mit dem Bermuda-Dreieck? Sind da nicht auch Flugzeuge und Schiffe „verloren“ gegangen? Wo lag eigentlich Atlantis…


One thought on “Flug MH 370 – die Gewissheit rückt näher

Comments are closed.