Ex AfD Mitglied Stehnken ist bockig und stellt sehr fragwürdigen Antrag im Stadtrat Buchholz


Hans-Wilhelm Stehnken, ein Stadtrat wie er in Buchholz steht. Er war schon in vielen Parteien Mitglied und wollte es noch in so vielen werden. Zuletzt war Stehnken bei der AfD und höchst umstritten, auch in den eigenen Kreisen. Nun ist er parteilos, aber nicht weniger bockig was sein Verhalten zu ” Ich will aber” – angeht.

Kürzlich wollte Stehnken im Buchholzer Bündnis für Flüchtlinge e.V. Mitglied werden. Allein der Gedanke, dass er noch kürzlich gegen Flüchlinge wetterte verursacht uns Sodbrennen.

Sein Mitgliedsantrag wurde ordnungsgemäß geprüft und er wurde nicht in den Verein aufgenommen.
Er will die Kürzung von Zuschüssen für das Bündnis bewirken, oder auch die komplette Einstellung der Zuschüsse. Darauf stellte er nun den nachfolgenden Antrag im Stadtrat Buchholz, den wir niemanden vorenthalten möchten. Auch die Antwort vom Bündnis e.V. stellen wir hier öffentlich aus, denn allein sein Mitgliedsantrag löste schlimmes aus. Es dient dazu aufzuzeigen wie abgefahren diese AfDler und ex AfDer reagieren und handeln.

Diese Haltung von Stehnken ist uns nicht unbekannt, denn es ist nicht lange her als er ein ähnliches Verhalten bei der Buchholzer AWO an den Tag legte.

Pfui Hans-Wilhelm Stehnken!