Baumsterben im Wohnzimmer


Nu ist es wieder so weit, das Baumsterben in deutschen Wohnzimmern geht wieder los.

Der Tannenbaum ist besorgt und wird dann heute oder morgen wieder geschmückt, damit er dann langsam aber sicher bis zum 6. Januar vertrocknet ist. Es gibt ja Leute, die nicht alle Nadeln an der Tanne haben und ihren Baum so lange wie möglich im Hause behalten, um einen Rekord zu toppen.

Für viele Bäume fängt das Sterben ja schon im Oktober in Skandinavien an. Die Transporte gehen dann nämlich schon los. Da haben es die Jungs dann schön kühl, bevor sie bei uns ins Warme kommen und nadeln. Diese Bäume halten nicht lange durch, was für ein Wunder, also nicht für Rekorde geeignet. Die sind aber günstig. Was ist ein Baum wert? Scheinbar nicht viel. Am Samstag habe ich in einem Baumarkt schon Bäume gesehen, die waren da schon 50 % heruntergesetzt! Die waren zwar nur einen halben Meter groß, aber mit Ballen! Sie haben € 2,50 dann gekostet. Ich hätte sie gerne alle befreit, aber das ist es ja gerade! Angebot und Nachfrage. Wäre der völlig falsche Fehler gewesen die Zwerge mitzunehmen. Ein Baum muss mehr Wert sein. Sollen sie doch alle auf ihren Bäumen hocken bleiben, dann erfolgen nicht diese Massentransporte! Mensch, bei den Tieren wird auch protestiert, aber wenige setzen sich für Weihnachtsbäume ein!

Wenn schon Tannenbaum, dann bitte hier bei den einheimischen Bauern sich einen aussuchen und dann erst absägen lassen. Gibt meisten auch noch einen Glühwein drauf. Hier kann frau sich auch sicher sein, dass auch wieder neue Tannen gesetzt werden. Und erzählt mir nichts von zu teuer. Für jeden anderen neumodischen Kram und Essen wird viel Geld ausgegeben. Die Natur sollte einem auch etwas Wert sein. Ich weiß auch sehr wohl, dass sich viele Menschen nicht mal einen leisten können! Aber wenn man den Baum gut pflegt, ja das geht auch im Wohnzimmer indem man ihn mit Wasser besprüht und ihn gießt, bleibt er frisch und kann noch klein geschnitten zur Abdeckung auf die Beete kommen zum Schutz für den Schnee, falls wir den noch kriegen. Die pieksenden Tannen (also keine Nordmanntannen oder andere Exoten) können noch bei Ställen mit Pferden abgegeben werden, aber bitte ohne Lametta! Die Pferde fressen die Tannen nämlich gerne.

So, dann kannst ja losgehen mit der schönen Bescherung. Falls echte Kerzen verwendet werden sollten, rate ich zu einem Eimer Wasser neben den Weihnachtsbaum gestellt. Nein, nicht zum Gießen, da reicht eine Gießkanne aus, zum Löschen natürlich, sonst heißt es richtig: O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie heiß sind deine Blätter?

Ich wünsche Allen schöne Feiertage!