Aufruf zum 2. schwarzen Dinner in Buchholz


Wie schon angekündigt findet am Samstag, 19.07.2014 ab 17.30 Uhr das 2. schwarze Dinner in Buchholz auf der Rathauswiese statt.

Dazu gibt es einige Spielregeln, die beachtet werden müssen:

1. Wenn es geht kommt man in schwarz oder in dunkler Kleidung (ist aber keine Pflicht)
2. Stühle und Tische bitte selbst mitbringen, wenn möglich in schwarz oder dunkel (ist aber     keine Pflicht)
3. Verpflegung (Essen und Trinken) selbst mitbringen und bitte nicht in schwarz 😉
4. Die Veranstaltung ist absolut friedlich, also ein stiller Protest zum rücksichtslosen                 Verhalten gegenüber sozialen Minderheiten.
5. Es darf keine Musik abgespielt werden. Musik bekommen wir vom “Weißen Dinner” 😉
6. Wer Müll produziert, entsorgt diesen bitte fachgerecht selbst.

Was absolut nicht fehlen darf sind schwarze Tücher zum Winken.

Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung!

Viele Grüße
Das gesamte Team von GEGENGIFT


2 thoughts on “Aufruf zum 2. schwarzen Dinner in Buchholz

  1. Auberginen (ggf. von Aldi) oder schwarze Tomaten werden als dekadent angesehen?

Comments are closed.